IG-BUD bietet Dienstleistungen in folgenden Bereichen an:

Investitionsvorbereitung

  • Zusammenarbeit mit dem Bauherrn bei der Wahl eines Grundstückes für ein Bauvorhaben und Prüfung, ob sich das Grundstück für die geplante Bebauung eignet
  • Zusammenarbeit mit dem Bauherrn bei Erstellung des Planungskonzeptes des geplanten Bauvorhabens und bei der Vorplanung der Investition
  • Zusammenarbeit mit dem Bauherrn bei der Wahl des Planers und Unterstützung des Bauherrn beim Abschluss des Vertrages über die Planung
  • Zusammenarbeit mit dem Bauherrn und dem Planer bei Erstellung der Planungsunterlagen
  • Zusammenarbeit mit dem Bauherrn und dem Planer bei Erstellung vollständiger Unterlagen und Einreichpläne samt Erlangung der rechtskräftigen Baugenehmigung
  • Führung des Registers der erstellten Pläne, Pläneverteilung und Archivierung
  • Mitwirkung bei Erstellung bzw. Alleinerstellung des Budgets des geplanten Bauvorhabens
  • Erstellung der Bauzeit- und Zahlungspläne
  • Organisierung und Durchführung der Ausschreibungen für sämtliche Baudienstleistungen
  • Bearbeitung der von Bietern eingereichten Unterlagen, Auswahl und Vorschlag eines Bauunternehmers und Unterstützung des Bauherrn für die Errichtung seiner Investition
  • Teilnahme an Vertragsverhandlungen über Dienstleistungen und Lieferungen
  • Mitteilung der Baubehörden über den Bauanfang
  • Anmeldung des Bautagebuches bei den Baubehörden
  • Baustellenübergabe

Führung und Leitung des Bauvorhabens

  • Vertretung des Bauherrn gegenüber allen an einem Bauvorhaben Beteiligten
  • Koordinieren aller Baudienstleistungen und Lieferungen während der ganzen Dauer des Bauvorhabens, Organisation und Führen regelmäßiger Baubesprechungen, Erstellung der Berichte für den Bauherrn
  • Bauüberwachung im Namen des Bauherrn durch Überwachung sämtlicher Fach- und Baubereiche im Rahmen des Bauprojektes unter Berücksichtigung des Baurechtes vom 7. Juli 1994 (Gesetzblatt Nr. 106, Pos. 1126; Nr. 109, Pos. 1157; Nr. 120, Pos. 1268 vom Jahre 2000 und Nr. 5 , Pos. 42; Nr. 100; Pos. 1085, Nr. 110, Pos. 1190; Nr. 115, Pos. 1229; Nr. 129, Pos. 1439 vom Jahre 2001) und aus diesem Baugesetz resultierenden Durchführungsbestimmungen,
  • Überprüfung der Übereinstimmung der Leistungserbringung mit abgeschlossenen Verträgen,
  • Qualitätskontrolle der eingebrachten Baudienstleistungen und Lieferungen,
  • Prüfung des Einhalts der Bauzeit- und Zahlungsplän

Finanzabrechnungen

  • Prüfung der Einhaltung der Zahlungspläne
  • Überprüfung, Genehmigung und Freigabe der Berichte zum Baufortschritt
  • Abstimmung der Rechnungshöhe für erbrachte Bauleistungen
  • Führung des laufenden Kostenregisters,
  • Erstellung der Schlussabrechnung des Bauvorhabens

Vorbereitungen der Abnahme des Bauvorhabens

  • Erstellen der Anträge zur Endabnahme des Bauvorhabens und des Zeitplans der Endabnahme
  • Teilnahme an behördlichen Abnahmen des Bauvorhabens von staatlichen Aufsichtsbehörden für sanitäre Angelegenheiten, Feuerwehr, Arbeitsaufsicht und andere in der Baugenehmigung erwähnten Behörden
  • Zusammenarbeit mit Bauunternehmen bei Objektvorbereitung zur Abnahme durch die zuständigen Behörden
  • Zusammenarbeit mit Bauunternehmen bei Zusammenstellung vollständiger für die Abnahmen und Teilabnahmen notwendigen Unterlagen und Vorbereitung dieser Unterlagen für die Übergabe an den Bauherrn,Überwachung:
    • der Erstellung der Betriebs- und Nutzungsanweisungen des Objektes,
    • der Schulungen der für den Betrieb und Instandhaltung der Haustechnik zuständigen Mitarbeiter,
    • des Abschlusses der Verträge über Wartung der eingebauten Haustechnik während der Garantiefrist der einzelnen Anlagen,
    • sonstiger Leistungen je nach Art des Bauvorhabens und Bauherrnbedarfs

Endabnahmen des Bauvorhabens

  • Leitung der Arbeiten der Abnahmekommission
  • Vervollständigen aller für die einzelnen Endabnahmen notwendigen Unterlagen
  • Erstellung des Endabnahmeprotokolls
  • Erstellung und Einreichen des Antrages auf Genehmigung der Inbetriebnahme des Objektes,,
  • Teilnahme an Kontrollen des Objektes durch die staatliche Bauaufsicht vom staatlichen Bauamt und Erwerb der rechtskräftigen Genehmigung für den Objektbetrieb

Sonstige Dienstleistungen

  • Einsetzung eines Teams für technische Überprüfungen des Objektes im Rahmen der erstellten Garantie,
  • Teilnahme an technischen Überprüfungen
  • Erstellen von Protokollen der technischen Überprüfungen
  • Vorbereitung für den Bauherrn entsprechender Aufforderungen zur Beseitigung festgestellter Mängel an das Bauunternehmen während der Garantiefrist
  • Erstellung eines Antrages zur Einbehaltung/Rückgabe eines Sicherheitsbetrages im Rahmen der Garantiezeit
  • sonstige Leistungen je nach Bedarf